ENGLANDS GARTENPARADIESE

28. April – 4. Mai 2022  |  7-Tägige Flugreise nach England

Genießen Sie die Gartenparadiese in Cornwall und im Südwesten Englands.


zum Vergrößern der Bilder anklicken


REISEVERLAUF

  • 1. Tag | Linienflug von Frankfurt nach London. Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Fahrt zur UNESCO geschützten Stadt Bath. Besuch des Roman Bath Museum im Herzen der Stadt und steigen in die Fußstapfen der Römer. Der große römi­sche Tempel­ und Badekomplex wurde vor fast 2.000 Jahren errichtet und noch heute fließt natürliches Heißwasser aus der Quelle. Sie können das berühmte Wasser sogar im „Pump Room“ kosten. Ein Bummel entlang der Royal Crescent, einer der berühmtesten Häuserfronten Englands, rundet das Tages­programm ab. Abendessen und Übernachtung in Bristol.
     
  • 2. Tag | Am Vormittag erfolgt eine kurze Stadtrundfahrt in Bristol. Danach erfolgt die Fahrt zum eigentlichen Ziel der Reise, nach Cornwall. Unterwegs Besuch in Prideaux Place, einem Schloss, mit grandiosem Blick auf Padstow und den Camel River. Abendessen und Übernachtung in Falmouth.
     
  • 3. Tag Am Vormittag besuchen wir Trebah Gardens. Trebah ist ein magischer, cornischer Garten; exotische Gartengemälde werden wir erleben – Üppigkeit als Stilprinzip, ein Höhepunkt der Reise. Weiterfahrt zum Glendurgan Garden, der zum National Trust gehört und u. a. durch sein besonders interessantes Labyrinth bekannt ist. Abendessen und Über­nachtung in Falmouth.
     
  • 4. Tag | Am heutigen Morgen Besuch von St. Michael‘s Mount, eine Burg und Benediktinerabtei, die nur bei Ebbe zu Fuß zu er­reichen ist. Weiter in die Nähe von Truro dort liegt Trewithen House. Berühmt für sein Artenreichtum an verschiedenen Pflanzenarten, welcher zu den schönsten Sammlungen Englands zählt. Abendessen und Übernachtung in Falmouth.
     
  • 5. Tag | Beim Gang durch die engen Gassen des malerischen Küsten­orts St. Ives werden Sie ggf. einige Plätze erkennen, die für diverse Filme als Kulisse genutzt wurden und die das Bild Cornwalls sehr geprägt haben. Später geht es zum west­lichsten Punkt Englands, dem „Lands End“ und zum Minack Theatre, einem Freilichttheater, das in den Felsen geschlagen wurde und eine besondere Kulisse für Stücke bietet. Von hier aus geht es weiter nach Plymouth. Abendessen und Über­nachtung in Plymouth.
     
  • 6. Tag |Heligan Manor besteht eigentlich aus zwei Gärten. 70 Jahre lang war das 400 ha große Anwesen unter einem Rhododen­ren und Brombeer­ Dschungel verborgen, bis der Holländer Tim Smith im Jahre 1991 diesen Lost­Garden freigelegt hat: seltene Pflanzen, Rhododenren und Baumfarne sind hier nun zu sehen. Der nächste Besichtigungspunkt ist das Eden Project, ein botanisches Paradies des dritten Jahrtausends, das in einem riesigen Krater in Cornwall gelegen ist. Darüber hinaus baute man hier gewaltige Glaskuppeln als Gewächs­häuser. Abendessen und Übernachtung in Plymouth.
     
  • 7. Tag | Am Morgen geht es zurück in Richtung London. Vor der Abreise ist noch die Außenbesichtigung des königlichen Schlosses von Windsor vorgesehen. Der berühmte Ort ist ein kleiner Vorort Londons. Von hier aus erfolgt der Transfer zum Flughafen in London und der Rückflug nach Frankfurt.
     

Alle Gruppentransfers, Eintrittsgelder und Führungen, Reiseliteratur und die Begleitung durch Gustav Löwer und einen deutschsprachigen, örtlicher Reiseleiter sind im Preis inklusive. Übernachtet wird in 3 bis 4-Sterne-Hotels (landestypische Kategorie) mit Halbpension. Details können Sie unserer Reisebroschüre entnehmen.

Interesse geweckt? Dann direkt Details im Info-Flyer nachlesen und Plätze sichern.

Nähere Informationen erhalten Sie auch direkt beim Reiseveranstalter TRAVELHOUSE, Herrn Ratzke in Königstein im Taunus.

Telefon (0 61 74) 2 20 29, E-Mail: info@remove-this.travel-house.de
www.travel-house.de

Informations-Flyer "England".
Flyer download »

 



REISEBERICHTE