LöWERS REISE "GäRTEN OHNE GRENZEN" ZUM DREILäNDERECK

DIESE REISE IST BEREITS AUSGEBUCHT!

5-TäGIGE BUSREISE FüR PFLANZEN- UND KULTURBEGEISTERTE

Samstag, 31. August bis Mittwoch, 04. September 2019

Erleben Sie wunderschöne Gartenanlagen und eindrucksvolle Kulturdenkmäler im Saar-Lor-Lux-Raum. Zwischen dem Saarland, Lothringen und Luxemburg warten historisch rekonstruierte und auch frei konzipierte Gartenanlagen, Schlösser und Villen darauf, entdeckt zu werden. Lassen Sie den Spätsommer mit blühenden Gärten ausklingen. Als individueller Reisebegleiter bietet Ihnen Gustav Löwer erstklassigen Service, direkt aus der Region. Bis zum 03.09.19 wird zudem eine örtliche Reiseleitung die Gruppe begleiten.


zum Vergrößern der Bilder anklicken


Inmitten der verschiedenen Gärten, wie im Garten der Fayencen, Garten für den Frieden, Garten der Sinne oder Garten der Aromen, blüht im Spätsommer das muntere Leben. Diese Gartenanlagen mit Ausblick auf die gewaltige Vielfalt an Pflanzen, sowie beeindruckende, architektonische Werke wie die wieder aufgebaute, römische Villa Borg und die Burg Malbrouck erwarten Sie. Weitere Highlights der Reise sind die Schifffahrt mit Kaffeetafel auf der berühmten Saarschleife, ein Besuch der Villeroy&Boch Ausstellung "Keravision" und ein Besuch der Gartenstadt Metz.

UNTERBRINGUNG

Das familiär geführte 4**** Superior Parkhotel Weiskirchen verfügt über elegant und komfortabel eingerichtete Zimmer mit modernen Flachbild-TV, Radio, gratis Wifi, Zimmersafe, ISDN-Telefon, Badezimmer mit ebenerdiger Dusche und teilweise Minibar. Das erstklassige Hotelrestaurant und der 2.500qm große Sauna, Wellness- und SPA-Bereich, sowie die naturnahe Lage im Grünen des Dreiländerecks laden zum Verweilen ein.

REISEVERLAUF

1. Tag: Gemeinsame Fahrt von Seligenstadt nach Weiskirchen am frühen Morgen. Check-In im Parkhotel Weiskirchen. Es folgt der Besuch von Losheim, Besichtigung des ersten Gartens. Weiterfahrt zum Garten in Dagstuhl und zurück zum Hotel. Abendessen im Hotel.

2.Tag: Nach dem Frühstück Fahrt nach Dreisbach. Besichtigung der berühmten Saarschleife zu Schiff. Als Höhepunkt der "Garten der Sinne" in der Nähe von Merzig. Anschließend Besuch des Europäischen Museums in Schengen. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Heute erleben Sie den repräsentativen Kräuter- und Würzgarten am Haus Saargau und das Jagdschloss Karlsbrunn. Weiterer Höhepunkt ist der "Garten der Fayencen" in Saargemünd. Als letzte Station des Tages folgt die Stadt Bitche mit dem "Garten für den Frieden", am Fuß der Vauban-Zitadelle. Rückfahrt nach Weiskirchen, Abendessen im Hotel.

4.Tag: Am Vormittag Besichtigung "Garten der Aromen". Weiterfahrt zur Gartenstadt Metz, dort steht der Nachmittag zur freien Verfügung. Rückfahrt am späteren Nachmittag zum Hotel, anschließendes Abendessen. Verabschiedung des örtlichen Reiseleiters.

5. Tag: Fahrt und Besichtigung der Burg Malbrouck. Als abschließender Höhepunkt Besuch der Benediktinerabtei, heutiger Hauptsitz der Firma Villeroy & Boch, und der Industrieausstellung "Keravision". Rückkehr am späten Nachmittag zum Ausgangspunkt Ihrer Reise.

Interesse geweckt? Dann direkt Details im Info-Flyer nachlesen und Plätze sichern.

Nähere Informationen erhalten Sie auch direkt beim Reiseveranstalter TRAVELHOUSE, Herrn Ratzke in Königstein im Taunus.

Telefon (0 61 74) 2 20 29, E-Mail: info@remove-this.travel-house.de
www.travel-house.de

Informations-Flyer "Dreiländereck".
Flyer download »



REISEBERICHTE